Freitag, 16. November 2012

Schlupfmütze "Rudolf"

Heute morgen war ich mit meiner Kleinen die Weihnachtsfotos machen lassen. Also abgesehen von Windel und Strumpfhose wurden die Wichtelhose, das Bodykleidchen, die Mütze mit Glöckchen und die Wichtelschuhe angezogen und los ging es. Knapp 10 Minuten vor Ladenöffnung waren wir dort - vor uns schon 4 andere Familien, die ebenfalls warteten...

Nach ca. einer 3/4 Stunde kamen wir an die Reihe und was soll ich sagen - meinem sonst so fröhlichen Mädchen - kam kein Lacher, nicht mal der kleinste Grinser aus :-/

Auf DIE Fotos bin ich also sehr gespannt...

Wieder daheim war Nähen angesagt.

Nachdem ich mich wegen eines Ebooks, wo der Schnitt einfach nicht zusammenpasst, schon vor knapp 2 Wochen geärgert hab und seitdem nichts mehr von der Erstellerin des Ebooks gehört habe (und ich nicht noch länger warten wollte) - schließlich ist JETZT Winter - machte ich mich daran meinen ersten eigenen Schnitt zu erstellen...

Ganz zufrieden bin ich noch nicht - aber das Endergebnis ist nicht soooooooo schlecht.

Ich möchte euch also Schlupfmütze "Rudolf" vorstellen. Außen aus Jersey, lila Bünchen und innen aus lila Fleece - damit das Köpfchen im Winter schön warm bleibt.





 und was soll ich sagen? Daheim war das Lachen, Herumalbern und Unsinn machen während dem Fotografieren überhaupt kein Problem ;-)





Kommentare:

  1. Das ist schade mit den Fotos... Wenn garnichts dabei ist, macht doch selber nochmal welche, ich bearbeite sie euch auch gerne.
    Die Mütze ist klasse! Da ist ja der Schal gleich bei, sehr praktisch! <3

    AntwortenLöschen
  2. Hallo Tragemama,

    dein Blog gefällt mir sehr gut. Und deine vielen Tragetücher *schmacht*
    Wegen der Mütze, das Probenähen ist mittlerweile abgeschlossen. Es sollen aber noch die ein oder anderen Änderungen erfolgen. Momentan ist sie ähnlich dieser Mütze von den Bildern hier. Leider gibt es solche schon einige und daher möchte ich noch ein paar praktische Änderungen vornehmen. Jetzt stecke ich in den Weihnachtsvorbereitungen und werde sicher nicht dazu kommen die Änderungen einzuarbeiten. Ich hoffe auf mehr Zeit dafür im Januar. Sei bitte nicht zu traurig, dass ich kein unfertigen Schnitt versenden will. Aber ich habe gesehen, dass du neue Leserin bei mir bist. DANKE! So wirst du vielleicht ab und an den Weg zu mir finden und sobald ich es fertig habe wird es auf meiner Seite zum Download angeboten.

    Ich wünsche dir und deiner Familie eine schöne Weihnachtszeit.
    Liebe Grüße
    Tine

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo,

      vielen Dank für die rasche Antwort. Ja, das kann ich verstehen - ganz zufrieden bin ich mit meiner Version leider auch nicht ;-)

      Ich wünsche dir auch eine schöne Weihnachtszeit :-)

      lg

      Löschen