Mittwoch, 20. März 2013

Frühlings- und Sommergarderobe: ein Schnitt - viele Möglichkeiten

Am Wochenende habe ich einiges für die Frühlings- und Sommergarderobe meiner Tochter genäht. Sehr viel Gewand in der Größe 86 haben wir (noch) nicht und so traf sich das super gut, dass ich das neue Ebook von das Pu probenähen durfte. Darin enthalten ist nicht nur ein Schnitt für ein Ballonkleidchen sondern auch drei verschiedenen Shirtvarianten. Ich habe alles ausprobiert, und bin wirklich begeistert. Da das Kleidchen und die Shirts ohne Ärmel auskommen, sind sie wirklich ratz-fatz zugeschnitten und genäht. Durch die Varianten beim Saum (Bündchen, Rollsaum, normaler Saum) schaut der Schnitt immer wieder anders aus.

Die Shirts und das Kleidchen ohne Ärmel find ich wirklich super, denn so kann ich meiner Tochter einen lang- oder kurzärmeligen Body drunter anziehen und an heißen Sommertagen kann sie sie einfach so tragen.

Meine Stickmaschine wohnt ja noch nicht lange bei mir - und ich geb es zu: ich hab mich so richtig ausgelebt :-)

Bietet der Schnitt viel Platz für Stickereien und Applikationen.


normale Shirt Variante
Ballonshirt

A - Schnitt

Ballonkleidchen
Schnitte: Joy  psst: heute gibt es noch Rabatt bei Dawanda ;-)

Stickdateien: Hund im Ballon, Geisha Girls, Tutti Frutti von Designs by JuJu, Affe ein Freebie

und damit ab zu Meitlisache :-)

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen