Sonntag, 24. März 2013

März Blogrunde - lasst es euch schmecken :-)

Hallo,

schön, dass ihr heute bei mir vorbeischaut. :-)

Ich möchte mich bei Grete vom Ländle für die tolle Aktion bedanken. Jeden Tag stellt ein anderer Blog ein Freebie zur Verfügung. Heute bei mir ein Rezept. Nicht nur irgendeines - sondern unser Lieblingsguglhupfrezept. Perfekt für das Osterwochenende, da schnell gemacht und super lecker ;-)

Ihr braucht:

150 g Zartbitterschokolade
4 Eier
1 Pkt. Vanillezucker
1/2 Pkt. Backpuler
150 ml Eierlikör
1 Priese Salz
250 g Butter + etwas zum Einfetten der Form
250 g Mehl + etwas für die Form
250 g Zucker

und das Backrohr auf ca. 175° heizen.

Butter, Zucker und Vanillezucker schaumig rühren, die Eier einzeln drunterrühren.

Mehl mit Backpulver vermischt dazulöffeln.

Eierlikör unterrühren.

In der Zwischenzeit die Form fetten.

Der Teig ist fertig :-)


Schokolade hacken...

unterrühren...

in die Form...

und ab ins Rohr (für ca. 50 min)


Auskühlen lassen (ca. 30 min) und dann stürzen.


Guten Appetit!

Über Rückmeldung wie euch das Rezept gelungen ist, würde ich mich sehr freuen. Für alle die keinen Eierlikör oder Schokolade mögen, ich habe das Rezept auch schon mit gleicher Menge Milch oder Zitronensaft bzw. Cranberrys oder Rosinen ausprobiert. Und für den besonderen Geschmack könntet ihr 20% vom normalen Mehl durch Hirsemehl ersetzen - Super lecker!








Kommentare:

  1. Oh, ich liebe dieses Rezept jetzt schon. Mist, dass ich keinen Eierlikör da habe. Aber den mach ich nexte Woche! Dankeschön!

    AntwortenLöschen
  2. Hallo Cornelia,

    ich habe diesen kuchen Heute morgen gebacken :-)
    http://me-kinderkleidung.blogspot.de/

    einfach lecker.

    Ich wünsche dir und deiner Familie einen schönen Sonntag
    LG
    elke

    AntwortenLöschen