Montag, 11. November 2013

Laterne, Laterne...

... Sonne, Mond und Sterne.

Hallo,

schon wieder fast eine Woche her, dass ich von mir habe hören lassen - wahnsinn...

Aber zur Zeit ist es ganz schön stressig, dabei haben wir noch gar nicht Weihnachten ;-)

Am Wochenende waren mein Bruder mit Freundin und Baby sowie meine Eltern zu Besuch. Da heute Martini ist, gab es gestern ganz klassisch Gans.

Außerdem haben mein Mann und ich Ende Oktober mit unserer Maus an ihrer Laterne gebastelt. Gestern für die Fotos haben wir sie schon ausprobiert und heute werden wir wohl abends eine kleine Runde in der Siedlung gehen...



Unsere kleine Hundenärrin ist echt begeistert und hat auch schon fleißig mitgebastelt. Luftballon mit Transparentpapier und Kleister bekleben (ca. 4 Schichten). 2 Tage trocknen lassen, danach Loch für das Teelicht reinschneiden, Luftballon entfernen und dann anmalen. Die Zunge ist aus rotem Nicky, die Ohren aus grauem Walk (Stoffreste). Diese sind mit Heißkleber befestigt.

mein Beitrag für Kiddikram

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen