Dienstag, 18. August 2015

"gekleidet" von nEmadA

Wenn man heute morgen aus dem Fenster geschaut hat, bekam man eine Vorschau auf den kommenden Herbst. Auch wenn man es noch nicht glauben mag und es nach der langen Hitzeperiode völlig unvorstellbar ist, aber es dauert nicht mehr lange.

In solchen Momenten bin ich sehr froh, mich schon vor ein paar Wochen (Ende Juli) dazu entschieden zu haben, hauptsächlich nur noch langärmelig zu nähen.

Denn die Maus ist ordentlich gewachsen und die meisten Hosen/Shirts und Kleider vom letzten Herbst sind zu kurz.



Eines der neuen Kleidchen ist nach dem neuen Schnitt "gekleidet" von nEmandA entstanden. Dabei handelt es sich um ein Raglankleidchen in A- Linie, mit Tunnelzug und es kann mit oder ohne Kapuze und/oder Volant genäht werden.

Bei diesem Kleidchen kam ich ganz schön ins Schwitzen - und es lang nicht nur an den tropischen Temperaturen da draußen ;-)

Da die große Maus schon ganz genau weiß was sie will, musste es unbedingt der Stoff sein, den die Oma ihr aus dem Urlaub mitgebracht hatte. Zusätzlich sollten noch Igel aufs Kleid. Also habe ich mir die Häkelnadel geschnappt und einen Igel mit Apfel (ähnlich dem auf dem Stoff) gehäkelt. Weil ich schon mal beim Häkeln war, habe ich dann auch das Gurtband für den Tunnelzug aus grüner Wolle gehäkelt und ein paar Perlen aufgefädelt.



Zusätzlich habe ich am Vorderteil einen Latz mit weißer Spitze gearbeitet und zwei Lollipop- Knöpfe aufgenäht. Am unteren Rockteil gab es eine absolut passende Stickdatei mit Häkelblümchen.





Schnitt: "gekleidet" von nEmadA
Stickdatei: APFELschön von Zwergenschön


Meitlisache, Meertje, kiddikram, outnow, DienstagsDinge

***WERBUNG***

Alles Liebe,


Kommentare:

  1. Hallo Cornelia!

    Ich muss sagen, deine Version hat es mir soooo richtig angetan!! Sooo wunderschön!!

    Liebste Grüße,
    Steffie

    AntwortenLöschen