Dienstag, 9. Februar 2016

Fasching

Heute am Faschingsdienstag möchte ich euch die beiden Kostüme meiner Kids zeigen. Ich hoffe, ihr habt nicht schon zu viele Kostüme auf diversen Seiten gesehen und könnt euch mit mir darüber freuen.



Meist frage ich die Große schon vor Weihnachten als was sie im Fasching gehen möchte. Heuer fiel ihre Wahl auf eine Kuh - fragt mich nicht warum, aber es blieb dabei und wenn es ihr Wunsch ist....

Außerdem finde ich es gut, denn so konnte ich sie am Faschingsfest mit Leichtigkeit finden - so zwischen den 13 Elsas, ein paar Annas und wenigen anderen Prinzessinnen ;-)

Also kaufte ich den gefleckten Kuhstoff und wollte ihr ein schönes Cape daraus nähen, mit Kapuze und da natürlich mit Ohren und Hörnern dran. Da hatte ich die Rechnung aber ohne meine Maus gemacht. Denn sie hatte diesmal wirklich ganz genaue Vorstellungen davon wie es aussehen soll. Nachdem sie mir das erzählt und sogar aufgezeichnet hatte, einigen wir uns auf das Schnittmuster von Kullaloo.




Darin sind ja schon alle Schnittmusterteile für ein Tierkostüm "Kuh" enthalten. Etwas schwieriger wurde es beim Junior. Die Große wollte, dass er heuer als kleiner Löwe geht. Die Idee fand ich klasse, also haben wir das mit dem selben Ebook umgesetzt - auch wenn darin keine konkreten Schnittmusterteile für ein Löwenkostüm enthalten sind.




Anstatt der vorgesehenen Tierohren habe ich einfach große Runde Ohren selber gezeichnet und eingenäht. Der Schwanz war ganz einfach. Ich habe einfach den länglichen Teil der Giraffe mit dem Schwänzen des Schäfchens kombiniert. So entstand ein täuschend echter Löwenschwanz, wie ich finde.



Beide Overalls waren in jeweils ein paar Stunden zugeschnitten und genäht. Wobei ich mir bei dem weit dünneren Stoff der Kuh beim Reißverschluss einnähen leichter tat, die dickeren Lagen beim Löwenkostüm waren eine Herausforderung. Vor allem im oberen Bereich der Kapuze, wo die langen Zottelhaare sind. Die Mähne mit den langen Zottelhaaren finde ich besonders gelungen und macht dieses Kostüm zu einem meiner Lieblinge.


Schnittmuster: Tieroverall, Tierkostüm Kullaloo
Stoffe: Kuhstoff, Winterfrotte Camel und Langhaarzottel von Stoffladen Baden, weißer Fleece und rosa Jersey aus der Restekiste

verlinkt bei: made4boys, Meitlisache, Meertje, kiddikram, creadienstag, DienstagsDinge

Alles Liebe,




Kommentare:

  1. Ja, das Sonja wirklich zwei süße Outfits :-)
    Wobei mir der kleine Löwe echt noch viel besser gefällt, mit dem Langhaarzottel halt auch echt authentisch ;-)
    Ganz liebe Grüße
    Uli

    AntwortenLöschen
  2. Die beiden Kostüme sind toll geworden und schließlich kann nicht jeder die Eiskönigin nachspielen. Den Kampf mit dem RV am Zottelfell kann ich mir bildlich vorstellen. LG, Ulrike

    AntwortenLöschen
  3. Zwei wunderschöne Kostüme! Und diese Zottel-Löwenmähne ist ganz besonders gut gelungen!
    Liebe Grüße, Lena

    AntwortenLöschen
  4. Ganz, ganz süß! Schade, dass Karneval so gut wie vorbei ist, deine Kostüme hätten gut in meinen Sammelpost gepasst. Na ja, vielleicht nächstes Jahr...
    Ich selbst nähe auch Jahr für Jahr Overalls. Die sind für den Straßenkarneval super. ( Ob mein heute geposteter tatsächlich ausgeführt wurde, weiß ich nicht. Wir sind in dieser Session etwas vom Pech verfolgt...)
    Ein letztes "Kölle Alaaf"!
    Astrid

    AntwortenLöschen
  5. Wie unglaublich süß ist das denn bitte??!!!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke, ich finde die zwei in ihren Kostümen auch absolut süß. Hoffentlich passen sie ihnen auch noch nächstes Jahr...

      lg

      Löschen