Dienstag, 26. April 2016

#meineLieblingskleider Raglankleid

Für Tag 2 habe ich  mir das Raglankleid aus dem Buch "Meine Lieblingskleider" von Lillestoff rausgesucht.

Es bietet viel Fläche um auch große Motive zu verarbeiten, ohne dass diese zu sehr zerschnitten werden.

Für das Raglankleid habe ich einen gut abgelagerten Lillestoff verwendet. Und ich bin sehr froh mich für diesen entschieden zu haben, steht es meiner Tochter ausgezeichnet.

Außerdem bin ich mir sicher, dass es ihr mit Sicherheit auch im Herbst noch passen wird. Wenn es etwas kürzer ist, mit einer Leggings drunter.

Den Halsausschnitt habe ich mit gelbem Bündchen eingefasst, die Ärmelbündchen sind grün/weiß gestreift und sind derzeit umgekrempelt.

Für die Fotos haben wir spontan einen Kopfschmuck dazu gebastelt. Für diesen habe ich einen etwa 5 cm breiten Streifen aus weißem SnapPap zugeschnitten. Darauf haben wir Webband genäht und auf der Rückseite mit zwei KamSnaps geschlossen. Dazwischen haben wir die Federn geklebt.










Schnitt: Raglankleid aus dem Buch "Meine Lieblingskleider" von Lillestoff, Kopfschmuck Eigenbau

Stoffe und Zubehör: Indianerjersey Lillestoff, Bündchen aus dem Vorrat, SnapPap über Die Stoffschwester, Webband, KamSnaps und Federn ebenfalls aus dem Vorrat

verlinkt bei: Meitlisache, Meertje, kiddikram, DienstagsDinge, creadienstag, ich näh bio

Alles Liebe,


1 Kommentar: