Dienstag, 17. Mai 2016

Mori Dress & Top

Bevor es Anfang Mai zur Sew nach München ging, habe ich mich noch an einen Schnitt von näh-connection gesetzt. Meine fleißigen Leserinnen wissen mit Sicherheit, dass ich unter der Woche Schnitte klebe, abpause und eventuell Stoffe zuschneide - aber genäht wird meist am Wochenende.

Also habe ich anhand der Maßtabelle im Ebook den Schnitt für meine schmale Tochter angepasst. Aufgrund ihres Brustumfangs ergab sich die Breite von 3 Jahre, die Länge von 5 Jahre.

Die Fotos sind dann bei unserem Kurztrip entstanden.

Mori kann als Kleid oder Bluse genäht werden und besticht durch seine Leichtigkeit sowie die großen Flügelchen. Bevorzugt sollten also leichte Stoffe wie Leinen, Voile, Double Gauze, Batist, etc. verwendet werden.

Die Flügelchen werden gedoppelt genäht, ebenso das Oberteil. Dadurch hat man keine sichtbaren Nähte. Der Schnitt kommt ohne Verschlüsse aus, ist also durchaus anfängertauglich. Um das Kleid in Form zu bringen können Bindebänder miteingenäht werden.








Schnitt: Mori Dress & Top von E&E patterns, über näh-connection auf Deutsch

Bis 23.5 bekommt ihr auf den Schnitt auch noch 20% Einführungsrabatt

Stoffe und Zubehör: leichte Webware mit Blumenprint, leider kann ich keine genaueren Angaben zum Hersteller machen

verlinkt bei: Meitlisache, Meertje, kiddikram, DienstagsDinge

Alles Liebe,


Kommentare: