Freitag, 13. Mai 2016

Tullelue - der oversized Beanie

Wer die nächsten Tage im Netz unterwegs ist, wird wohl an Bildern von Mützen nicht vorbei kommen.

Überall wird einem Tullelue - das Original sowie Mia's Tullelue - für Kinder mit Downsyndrom bzw. extrem flachem Hinterkopf begegnen.

Ich durfte mit probenähen, habe mich darüber wahnsinnig gefreut und gleich 4 Mützen genäht. Ich bin damit aber sicherlich im unteren Bereich, denn es gab eine Mütze schöner als die andere zu bestaunen von den anderen Probenähmädels.

Tullelue überzeugt durch die sichtbaren Nähte in Wellenoptik, kann mit Sommerbündchen genäht werden und fleißig bunt gemixt werden. Die Restekiste inspiriert ungemein *lach*

Aber auch für Jungs ist Tullelue DER Beanie. Wem die sichtbaren Wellennähte zu mädchenhaft sind, kann ganz einfach wie üblich rechts auf rechts nähen, aber trotzdem dann einen super Fall haben, da die Wellen dann innen liegen. Eine Kobination von rechten und linken Nähten ist aber auch möglich.



Ich habe bei diesem hier lauter innenliegende Nähte genäht. Lediglich das Bündchen habe ich mit einer sichtbaren Overlocknaht angenäht. Der Beanie bietet viel Platz für Stickereien, Applikationen, etc. Der Kreativität sind da kaum Grenzen gesetzt ;-)







Schnitt: Tullelue - das Original über farbenmix erhältlich
Stoffe und Zubehör: Restekiste, Bügelmotiv vor ewigen Zeiten mal geschenkt bekommen, Webbänder über farbenmix

 verlinkt bei: made4boys, kiddikram, Meertje


Alles Liebe und ein schönes Pfingswochenende,


Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen