Dienstag, 14. Juni 2016

Antalya Dress

Nun habe ich euch 5 der 6 Schnitte die im "wild and free" Paket von Näh-Connection enthalten sind, näher vorgestellt.


Bis zum Schluss habe ich mir das Antalya Dress aufgehoben. Das Kleidchen hat überschnittene Ärmel, ein gerafftes Rockteil und die Seitenteile können noch mit einer Paspel hervorgehoben werden. Zum Verschließen des Kleidchens gibt es zwei Varianten - beide sind im Ebook erklärt. Einmal einen aufgesetzten Reißverschluss, die Variante die ich hier gewählt habe und die Möglichkeit das Kleid mit Knöpfen zu schließen.







Ich habe hier Webware mit grünen Blümchen gewählt, die schon länger in meinem Stoffschrank lag. Die Seitenteile habe ich mit orangener Paspel abgesetzt. Der Halsausschnitt ist mit weißem Schrägband versäubert. Zum Verschließen habe ich einen weißen Spitzenreißverschluss gewählt.



Kurz bevor die Fotos entstanden sind, habe ich meine alte Puppe am Dachboden wiedergefunden. Diese hier hat meine Mutter schon als Kind besessen. Leider ist meine Oma schon früh verstorben, ich war gerade mal in der Volksschule. Doch daran, dass sie sich immer die Puppen bringen ließ wenn sie zu Besuch war, und ihnen die Haare bürstete bis sie wieder schön weich waren, kann ich mich noch ganz genau erinnern.
Den gestrickten Strampler den die Puppe trägt, der ist ebenfalls noch aus der Zeit.
und so schwelge ich nun mal in Erinnerungen, wenn ich mir die Fotos anschauen...


Schnitt: Antalya Dress von Coffe and Thread, in Deutsch bei näh-connection erhältlich

Stoffe und Zubehör: Webware mit Blümchen aus dem Stoffschrank, leider kann ich keine Bezugsquelle mehr nennen; Paspel orange über die Stoffschwester, Schrägband weiß Rest aus dem Vorrat, Spitzenreißverschluss über den örtlichen Stoffladen

verlinkt bei: Meitlisache, Meertje, kiddikram, zeigt neues, DienstagsDinge

*** WERBUNG ***

Ich hoffe sehr, ich konnte euch die letzten Tage inspirieren <3



Kommentare: