Mittwoch, 1. Juni 2016

Rapunzel, lass dein Haar herunter...

Meine Tochter liebt Geschichten und Märchen. Das Bücher vorlesen und Märchen erzählen ist ja so eher mein Part. Mein Mann denkt sich meist selber Geschichten aus, die er den Kindern erzählt. Mittlerweile hat er eine große Auswahl und die Kinder freuen sich schon immer, wenn er am Wochenende heimkommt, denn dann gibt es wieder Papa- Geschichten.

Hin- und wieder wird sogar unter der Woche übers Telefon eine Einschlafgeschichte von ihm erzählt. Spannend für die Kids und mittlerweile gibt es schon richtige Lieblingsgeschichten die von nichts zu toppen sind.

Aber zurück zum Thema Märchen. Eines welches ich meiner Tochter erzähle, ist Rapunzel. Und spätestens seitdem sie den Zeichentrickfilm dazu gesehen hat, wird es höchstens von der Eiskönigin getoppt.

Bestellt hatte ich die Webware vor über zwei Jahren, als ich davon nur ein kleines Stückchen für meine Märchen - Bettschlange brauchte. Den restlichen halben Meter habe ich nun zu einer Tunika verarbeitet. Für die Ärmel habe ich lila/weiße Karos gewählt.

Dazu gab es eine schlichte gestreifte Leggings in Radler- Länge. Wieder am Saum mit Beleg genäht, da der Stoff sonst knapp nicht gereicht hätte. Nun sieht die Leggings auch beim Ausziehen klasse aus :-)






Schnitte: Talia von Lieblingsnaht, Yara von Cinderella Zwergenmode

Stoffe: Rapunzel von Kokka, Streifen vom Stoffonkel, Webware Karos aus der Restekiste

verlinkt bei: Meitlisache, Meertje, kiddikram, AWS


Alles Liebe,


Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen