Montag, 13. Juni 2016

und noch ein Blue Ridge Dress

Die letzten Tage habt ihr sicherlich schon das ein oder andere Blue Ridge Dress gesehen. Zwei habe ich euch ja schon gezeigt - beide aus Leinen. Mein drittes Blue Ridge Kleidchen habe ich aus Webware mit kleinen Blümchen drauf genäht. Ich bin total verliebt in den Schnitt <3





Ich bin begeistert von der sauberen Verarbeitung - außen wie auch innen. Das Rockteil wird mit französischen Nähten genäht. Wie das geht ist im Ebook erklärt. Ein wenig Erfahrung in der Verarbeitung mit Schrägband ist sicherlich hilfreich.

Die gebogene Passe formt schön, das geraffte Rockteil lässt aber genug Bewegungsfreiheit. Das rosa melierte Schrägband betont die Unterteilung zwischen Passe und Rockteil. Mit dem selben Schrägband habe ich auch den Halsausschnitt und die Armausschnitte eingefasst.





Verschlossen wird das Kleid mit einer Lasche und einem Knopf am Rücken.






In den letzten Tagen habe ich euch 5 der 6 Schnitte aus dem Schnittpaket von näh-connection vorgestellt. Morgen zeige ich euch die letzten beiden Designbeispiele. Welcher der Schnitte ist denn euer Favorit?

Schnitt: Blue Ridge Dress von Hello Holli, in deutscher Übersetzung bei näh-connection

Stoffe und Zubehör: Webware mit Blümchen aus dem Stoffschrank, leider kann ich euch keine Bezugsquelle nennen; Schrägband rosa meliert über die Stoffschwester

verlinkt bei: Meitlisache, Meertje, kiddikram, zeigt neues


*** WERBUNG ***

Alles Liebe,


Kommentare:

  1. Oh, ich liebe das Blue Ridge Dress auch! Es ist einfach das perfekte Sommerkleidchen... und soooo unglaublich süß! :-)
    Liebe Grüße, Ulrike

    AntwortenLöschen