Dienstag, 5. Juli 2016

Badeanzug - ein wenig retro

Hallo,
während das Wetter gerade nicht unbedingt zum Baden einlädt, möchte ich euch den Cosi Swimsuit von Sewpony Vintage näher vorstellen. Das wirklich umfangreiche Ebook für einen Badeanzug bzw. Bikini, mit 7 verschiedenen Variationen, gibt es auf Deutsch seit letztem Sommer bei Annika von näh-connection.


Ich habe mich bei dem retro inspirierten Badeanzug- und Bikinischnitt für die Version mit gerafftem Mittelteil auf der Vorderseite entschieden. Die Träger sind verstellbar und über Kreuz angebracht.
Vernäht habe ich den Badeanzugstoff "Poly Blossom" von Astrokatze. Die großen bunten Blumen hatten es meiner Tochter sofort angetan, wobei ich mir ja sehr gut auch die tollen Streifen hätte vorstellen können... :-) (Anmerkung: diese sind leider schon ausverkauft, eventuell kommen die nächsten Tage aber noch ein paar Restmeter in den Shop)







Aber für diesen Schnitt sind die Blumen einfach perfekt. Ein wenig tricky war es, das geraffte Mittelteil einigermaßen so zuzuschneiden, dass es mit dem linken und rechten Vorderteil nach dem Zusammennähen passt.

Mit dem Ergebnis bin ich wirklich mehr als zufrieden und der Stoff hat eine super Qualität. Ich habe beim Nähen sowohl Nähmaschine, Overlock und Cover benutzt und hatte keine Probleme. Es hat sich nicht großartig verzogen und auch das Annähen des Badegummis hat gut geklappt.

Also traut euch und näht eure Bademode für den Sommer selbst :-)









Schnitt: Cosi Swimsuit von sewpony vintage, über Näh-connection in Deutsch

Stoffe und Zubehör: poly blossom Badelycra von Astrokatze, BH- Zubehör 10 mm von prym

verlinkt bei: meitlisache, Meertje, kiddikram, zeigt neues, HOT, DienstagsDinge


***WERBUNG***

Macht es gut,



Kommentare:

  1. Liebe Cornelia,
    ich bin echt beeindruckt, wie schön du sogar die Raffung mit dem Musterverlauf hinbekommen hast! Der Badeanzug ist ein kleiner Mädchentraum. Im nächsten Jahr muss ich den Schnitt auch unbedingt ausprobieren. Meine kleine Maus ist so wenig gewachsen, dass in diesem Jahr noch die Anzüge aus dem letzten Sommer passten. Aber nun weiß ich, welchen Badeanzug ich für 2017 nähen werde.
    Liebe Grüße und einen wundervollen Sommer wünsche ich dir
    Jana

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo,

      danke, das ist lieb von dir. Ich war schlussendlich ebenso überrascht, dass es sich mit dem Muster so gut entwickelt hat. Beim Zuschneiden habe ich zwar versucht darauf zu achten, aber wie es am Ende aussieht, weiß man ja dann doch nicht so genau :-)

      Liebe Grüße,
      Cornelia

      Löschen