Dienstag, 28. Februar 2017

Partnerlook Pyjama für meine Tochter und ihre Puppe

Guten Morgen,
während es heute noch mit Sicherheit das ein oder andere Kostümbild zu entdecken gibt, möchte ich euch etwas ganz anderes zeigen.

Ich habe meiner Tochter einen Pyjama genäht. Einen klassischen aus Webware. Durch den Einsatz am Vorderteil mit den Falten wirkt er aber schön mädchenhaft und leicht verspielt. 

Genäht habe ich den Pyjama aus den wunderschönen, weichen Viskose Stoffen "jellyfish party".

Die Farben passen toll zueinander - so fällt das Kombinieren leicht - und das dezente Muster mag ich sehr gerne.

Das Oberteil hat einen Einsatz am Vorderteil mit Falten, darunter eine Kräuselung. Die Ärmel werden beim Handgelenk mit Gummiband gerafft. Verschlossen wird das Oberteil mit Knöpfen beim Einsatz. Die Hose ist im Gegensatz zum Oberteil relativ schnell genäht. Sie besteht aus zwei großen Schnitteilen für die Beine, den andersfärbigen Belegen am Saum und dem Bund, wo ein Gummiband eingezogen wird.

Aber das Highlight für meine Tochter war der Partnerlook mit einer ihrer Lieblingspuppen. So trägt nun "Mary Lou" den gleichen Pyjama in klein - süß, nicht?! ;-)

Die Puppe ist etwa 42 cm groß - das Oberteil ist also etwas fummelig zu nähen, aber machbar. Etwas geflucht habe ich dann erst bei den winzigen Knopflöchern am noch kleineren Einsatz des Oberteils ;-)










Schnittmuster: Claire Girls Pajama von the cottage mama

Stoffe und Zubehör: jellyfish party aus der on the open sea Kollektion von Lila-Lotta, Swafing ; Knöpfe buttinette

verlinkt bei: made4girls, Meertje, kiddikram, DienstagsDinge, HOT, zeigt neues

*** WERBUNG ***

Macht es gut,


Kommentare:

  1. Ist das süß! So eine schöne Kombi und dann auch noch im Partnerlook :)
    Lg Sternie

    AntwortenLöschen
  2. Toll, das gefällt mir!
    sieht klasse aus.
    hab ich früher für meine Tochter und Puppe auch mal gemacht.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke, ja die leuchtenden Kinderaugen sind das schönste daran...

      Löschen
  3. Total zuckersüß! Eine tolle Umsetzung.
    LG Stef

    AntwortenLöschen