Dienstag, 23. Mai 2017

Happy Flowers - Dirndl

Bei uns in der Gegend braucht man zu gewissen Anlässen einfach ein Dirndl im Schrank. Damit ist man einfach immer gut angezogen. Aus dem letzten Dirndl welches ich meiner Maus genäht hatte, ist sie schon länger rausgewachsen.

Die "Happy flowers" Kollektion von Lila-Lotta bot sich an meiner Großen ein neues Dirndl zu nähen. Genäht habe ich den Schnitt "Vroni". Bei dem Schnitt handelt es sich um ein eher schlichtes Dirndl welches vorne geknöpft wird. Die Bluse wird einfach über den Kopf gezogen. Besonders gerne mag ich die bauschigen Ärmel. Die Schürze wird am letzten Knopf des Dirndls befestigt, so kann sie auch beim Toben nicht runterrutschen.






Ich habe hier drei der schönen Webstoffe kombiniert. Die "double tri flowers" in türkis für das Oberteil, die "double clovers" ebenfalls in türkis für das Rockteil und die "foxglove leaves" in gelb für die Schürze.






Im nächsten Jahr möchte ich mich unbedingt an einem weiteren Dirndlschnittmuster versuchen. Schön finde ich auch die mit Schnürung am Vorderteil. Oder vielleicht doch zuerst einmal an einer "Leder"hosn für den Junior?!


Schnittmuster: Vroni von mondbresal

Stoffe und Zubehör: double tri flowers türkis, double clovers türkis, foxglove leaves gelb, Dirndlstoff mit Lockstickerei weiß Swafing Stoffe, Knöpfe aus meinem Vorrat

verlinkt bei: DienstagsDinge, Meertje, kiddikram, made4girls, HOT

*** WERBUNG ***

Alles Liebe,


Montag, 22. Mai 2017

Kleid Marie

Hallo,
schon seit einer Weile schlummern diese bezaubernden Bilder meiner Großen auf dem Rechner. Im April hat mich Mechthild von Miou Miou Schnittmuster gefragt, ob ich nicht Lust hätte nach ihrem Papierschnittmuster "Marie" ein Designbeispiel zu nähen.

Und bei Webware kann ich einfach nicht nein sagen ;-)


 Der Schnitt ist richtig pfiffig und bietet einiges an Abwechslung. Besonders schön finde ich die Kombination von Kleid und Rock. Aber es kann auch das Kleid alleine, eine Tunikaversion oder nur der Rock genäht werden.

Genäht habe ich ein Kleid, welches meine Große über die Sommermonate bis hinein in den Herbst immer wieder zu Heurigenfesten tragen kann. Sozusagen als Variante zum klassischen Dirndl.





Dafür habe ich für das Oberteil einen klassischen Dirndlstoff mit Blümchenwebware (Rockteil) kombiniert. Der Rüschenrock im klassischen Karo - pink/weiß - blitzt unter dem Rockteil hervor. Besonders süß mit der Raffung im Rockteil.

Auch Kleinigkeiten finden ihren Platz, denn das Kleid bietet eine witzige Taschenlösung. Das Kleid wird mit Trägern die im Vorderteil geknotet werden getragen.





Schnittmuster: Kleid Marie von Miou Miou Schnittmuster

Stoffe und Zubehör: Stoffe aus meinem Vorrat, Häkelborte aus meinem Vorrat

verlinkt bei: made4girls, Meertje, kiddikram

*** WERBUNG ***

Alles Liebe,


Samstag, 20. Mai 2017

Affenbande

Hallo,
lieben Dank für eure Kommentare in diversen Gruppen zur neuen Regenhose vom Junior - ich habe mich sehr gefreut :-)

Heute darf ich euch eine neue Plotterdatei vorstellen. Die Affenbande ist seit heute morgen im Shop erhältlich. Sie besteht aus drei Affen (Schimpanse, Orang Utan und Gorilla) in verschiedenen Ausführungen.

Ich habe mich hier für die mehrfärbige Variante entschieden. Genäht habe ich einen Zauberlehrling. Der Schnitt eignet sich gut zum Stoffe mixen.

Außerdem trägt der Junior hier am Bild seine neue Schnabelia Hose aus Jeans mit Elasthananteil. Der Reißverschluss ist ganz easy zum Einnähen und auf Ober- bzw. Untertritt wird verzichtet.











Schnittmuster: Zauberlehrling Basic von der Zuckerwolkenfabrik, Schnabelina Hose von Schnabelina

Plotterdatei: Affenbande von Lillemo

Stoffe und Zubehör: Jerseys aus der Restekiste, Jeans mit Elasthananteil über Textil Müller, Webware Stars von farbenmix

verlinkt bei: made4boys, Meertje, kiddikram

*** WERBUNG ***

Alles Liebe,



Freitag, 19. Mai 2017

Regen-/Matschhose - denn schlechtes Wetter gibt es nicht

Hallo,

auch wenn das Wetter bei uns heute wirklich schön sommerlich war und wir den Nachmittag in der Sonne mit einem schönen Stück Schokokuchen genossen haben, so kann man ein Kleidungsstück wirklich das ganze Jahr über brauchen. Denn schlechtes Wetter gibt es nicht- nur schlechte Kleidung.

Kennt ihr diesen Spruch? ;-)




 Ich durfte für Bonnybee Textil und Kurzwaren ein Designbeispiel nähen und hatte mich total gefreut als in meinem Postkasten dieser wunderschöne strukturierte Jackenstoff "Emily" war.

Die Jackenstoffe von bonnybee vernähe ich ja schon von Anfang an sehr gerne. Schön war es aber mal den strukturierten Stoff in der Hand zu haben, denn bisher kannte ich nur den glänzenden.

Genäht habe ich eine Regen- / Matschhose. Tatsächlich meine erste trotz Kleinkind/Kind. Verwendet habe ich den Schnitt von der Erbsenprinzessin, dieser schlummert schon ewig auf meinem Rechner. Für die Träger habe ich grünes Gummiband mit Sternen aus dem Stoffladen vor Ort verwendet. Die Schnallen in rot und weiß sind von Snaply Nähkram. Um die Hose seitlich enger stellen zu können habe ich Anorak- Druckknöpfe von Prym verwendet.






 Um die Hose wirklich wasserdicht zu bekommen habe ich alle Nähte mit Nahtkleber abgedichtet. Dieser ist leicht aufzutragen und trocknet nahezu rückstandslos. Einziger Nachteil dabei - so eine doch eigentlich schnell zu nähende Regenhose wird ein mehrtägiges Projekt. Denn jede Naht muss danach einige Stunden trocknen...

Jetzt freuen wir uns doch schon auf den nächten Regentag - Pfützenhüpfen ist da doch das Schönste :-)






Die süße Frühlingsmütze habe ich übrigens noch gar nicht gezeigt. Der tolle grüne Streifenjersey passt perfekt zur Farbe der Matschhose. Genäht habe ich sie nach dem Schnitt "Beanie mit Öhrchen" - nur ohne Öhrchen ;-) von Rosarosa. Den süßen Cherry Picking Fuchs hatte ich vor zwei oder drei Jahren im Adventskalender - und bisher immer wieder aufgehoben. Bevor nun meine Kids zu groß dafür sind, habe ich dem Junior eine schlichte aber dennoch absolut entzückende Mütze genäht und hoffe, dass sie ihm lange passen wird ;-)


Schnittmuster: Regen- / Matschhose von der erbsenprinzessin, Beanie mit Öhrchen (ohne Öhrchen) von rosarosa

Stoffe und Zubehör: Jackenstoff Emily strukturiert über bonnybee, Gummiband mit Sternen über den örtlichen Stoffladen, Plastikschnallen über snaply, Jersey Streifen grün/weiß Stoffonkel, Nahtkleber aus meinem Vorrat (vor ewigen Zeiten mal bestellt ;-) )

verlinkt bei: made4boys, Meertje, kiddikram
 
*** WERBUNG ***

Ein schönes Wochenende,


Donnerstag, 18. Mai 2017

Hansi Hase - Superhero

Hansi Hase - Superhero

So heißt die neue Plotterdatei von Frau Fadenschein.

Ostern hat heuer unseren Junior zum ersten Mal so richtig beeindruckt. So sehr, dass er seit Ostersonntag behauptet den Osterhasen durch den Garten hüpfen zu sehen. Noch ein/ zwei Tage danach hat er sich direkt nach dem Aufstehen die Gummistiefel angezogen und ist noch im Pyjama raus um den Osterhasen zu suchen bzw. das was er eventuell nochmal versteckt haben könnte :-)

Es war wirklich richtig süß <3

Auch jetzt noch - fast ein Monat später - ist die Liebe zum Hasen nicht vorbei. Er erzählt noch immer täglich vom "nang nang" (Osterhasen).

Ich habe mich also sehr gefreut, als ich Hansi Hase probeplotten durfte. Passte die Datei für uns direkt nach Ostern einfach perfekt um der neuen Häschenliebe Ausdruck zu verleihen.
So cool als Superheld, kann man das Häschen doch auch wirklich das ganze Jahr über tragen und es ist unter anderem eine wirklich entzückende Datei die (nicht nur) für Jungs geeignet ist. 




Schnittmuster: Großstadtpirat der Zuckerwolkenfabrik

Plotterdatei: Hansi Hase - Superhero von Frau Fadenschein, auch als Applikationsvorlage erhältlich

Stoffe und Zubehör: Streifenjersey über Stoffwelten, Jersey Streifen weiß/gelb Swafing, Bündchen über Stoffschwester und alles für selbermacher, Folien über plotterprinzessin

verlinkt bei: made4boys, Meertje, kiddikram, zeigt neues

 *** WERBUNG ***
Alles Liebe,