Mittwoch, 6. Dezember 2017

Winterjacke mit Mops

Guten Morgen,

hattet ihr einen schönen Nikolo? Waren die Stiefelchen gut gefüllt? So schnell wie heute morgen sind meine Kinder selten aus dem Bett. Die Freude über die gefüllten, gestern Abend noch schnell geputzten, Schuhe war riesig. Während der Junior ganz beschäftigt war mit seinem Glöckchen vom Schoko- Nikolo und dieses heute sogar mit in den Kindergarten nehmen musste, war die Große ganz verwundert, dass der Nikolo auch noch sich die Zeit genommen hat nicht nur Äpfel, Nüsse und Mandarinen in die Stiefel zu geben, sondern auch noch mit Tannenzweigen zu dekorieren.

Dieser Nikolo...

Ich musste die Kinderchen heute morgen also ganz schön zur Eile antreiben, sonst würden sie wahrscheinlich jetzt noch am Frühstückstisch sitzen und ihre Nikolo- Sachen vor sich ausbreiten...

Draußen ist es schon ganz schön frisch. Vor wenigen Tagen war sogar mein Schloß vom Gartentor eingefroren. Das hatte ich auch noch nie, dass mich morgens unser Tor nicht rauslassen möchte :D

Während die Große ihren Ballonmantel, den ich heuter schon im August genäht hatte trägt, habe ich dem Junior seine Winterjacke erst vor Kurzem fertig bekommen.





Genäht habe ich die Jacke "Bi-Ba- Butzemann" aus dem Buch Nähen und Stricken für die Kleinsten von Svenja Morbach (Lotte&Ludwig). Die Jacke ist außen aus schwarzem Cord, gefüttert mit Klimamembran und Thinsulate. Für die Innenseite habe ich Flanell mit einem Hundeprint verwendet. Die Jacke ist an sich schnell genäht, denn sie muss nicht gewendet werden, da alle offenen Kanten mit Schrägband eingefasst werden.






Besonders niedlich finde ich die zipfelige Kapuze. Verschlossen wird die Jacke mit Knöpfen. Diese habe ich im Stoffladen vor Ort gekauft.

Warum schreibe ich die Jacke ist EIGENTLICH schnell genäht? Genau, ich habe meinem kleinen Hundefreund eine Freude gemacht und Knut den Weihnachtsmops von Frau Fadenschein appliziert. Der Mops trägt einen Pullover und natürlich damit ihm nicht kalt wird auch Mütze und Schal. Für die Augen habe ich schwarze Kam Snaps verwendet. Die Bartstoppel habe ich per Hand mit Kreativgarn aufgestickt. Der Schal hat auch richtige Fransen aus Garn bekommen. Und weil unsere Hunde auch ein Halsband mit ihrer Marke tragen die immer leise klingelt wenn sie laufen, bekam Knut der Mops ein Glöckchen um den Hals. Die Freude beim Kleinen wenn er mit der Jacke läuft und es klingelt ganz leise ist 
 groß :-)




Schnittmuster: Jacke Bi-Ba-Butzemann aus dem Buch "Nähen und Stricken für die Kleinsten" von Svenja Morbach

Applikationsvorlage: Knut der Weihnachtsmops von Frau Fadenschein

Stoffe und Zubehör: Cord, Flanell, Thinsulate, Klimamembran aus meinem Vorrat, Stoffreste für Applikation aus meiner Restekiste, Schrägband Buttinette, Knöpfe aus dem Stoffladen vor Ort, Kreativgarn von prym.

verlinkt bei: made4boys, Meertje, kiddikram, AWS

*** WERBUNG ***

Ich wünsche euch noch einen braven Nikolo <3



Kommentare:

  1. Herzallerliebst das Mäntelchen <3
    Ja, meine Kinder waren heute früh auch erstaunlich früh aus den Betten ... jedes Jahr das gleiche Spektakel, einfach schön!
    Liebe Grüße
    Jana

    AntwortenLöschen

Wenn du auf meinem Blog kommentierst, werden die von dir eingegebenen Formulardaten (und unter Umständen auch weitere personenbezogene Daten, wie z. B. deine IP-Adresse) an Google-Server übermittelt. Mehr Infos dazu findest du in meiner Datenschutzerklärung (https://mein-tragling-und-ich.blogspot.co.at/p/datenschutz.html) und in der Datenschutzerklärung von Google.