Freitag, 21. Dezember 2018

Gemütlich unterm Tannenbaum

*** WERBUNG, wegen Namensnennung***

Hallo,

Ich habe mich im Dezember ja schon recht rar gemacht. Es ist aber auch wirklich jedes Jahr so, dass die letzten Wochen im Jahr ein Termin den nächsten jagt.

Da kann ich mir noch so vornehmen, vorzuarbeiten, vorzubereiten und vieles was nicht allzu nötig ist zu verschieben. Trotzdem sind vor allem die letzten beiden Schulwochen vor den Weihnachtsferien immer mit Terminen rund um die Kinder vollgestopft.


Heuer haben wir ja zum ersten Mal die Vorweihnachtszeit in der neuen Schule und im neuen Kindergarten miterlebt. Letzte Woche hatte der Kindergarten eine ganz schöne Adventfeier und gestern durfte ich die Weihnachtsfeier der Großen in der Schule besuchen. Es gab Lieder und Gedichte und die ein oder andere Bastelstation war vorbereitet. Ein vergnüglicher und toller Vormittag um sich auf die Ferien einzustimmen. Und heute morgen haben die Kinder in der Schule noch Weihnachtslieder vorspielen dürfen. Dafür hatten die Kinder, die ein Instrument lernen, die letzten vier Wochen schon fleißig geübt. Es war so schön und ich bin so stolz auf meine Große

Um sich auch auf die gemütlichen Stunden zu Hause mit Tee oder Kakao und natürlich Weihnachtskeksen einzustimmen habe ich meinen beiden Kids Schlafanzüge genäht. Das Schnittmuster ist der Sandmann aus der OTTOBRE design, Ausgabe 6/2015.




Vernäht habe ich den wunderschönen Jersey "Wichtelwinter" aus der Feder von SUSAlabim von Lillestoff. Kombiniert habe ich mit rotem Jersey für die Knopfleiste und roten Bündchen.
Ich werde mich erst wieder im neuen Jahr mit neuen Projekten bei euch melden. Bis dahin macht es gut. Genießt die Feiertage mit euren Liebsten und rutscht gut rüber. 


Schnittmuster: Sandmann Ottore 6/2015

Stoffe und Zubehör: Wichtelwinter von Lillestoff, Jersey und Bündchen rot Swafing

verlinkt bei: kiddikram, Lillelieblinks

 Alles Liebe,





























Dienstag, 11. Dezember 2018

Weihnachten mit näh-connection Blogtour #2

*** WERBUNG, das Schnittmuster wurde mir zum Nähen eines Designbeispiels zur Verfügung gestellt ***

Guten Morgen,

nun macht die #weihnachtenmitnähconnection Blogtour schon zum zweiten Mal bei mir Halt.

Letzte Woche durfte euch hoffentlich meine Große mit ihrer Nina Bluse im Nussknacker- Design verzaubern.

Heute möchte ich euch ein Kleidchen zeigen - das Janie Dress. Um diesen Schnitt kommt man mit Mädchen in einem gewissen Alter kaum herum, denn es dreht sich soooooooo schön...



Das Janie Dress von Mouse House Creations gibt es ebenfalls auf Deutsch im Näh-Connection Shop und bis einschließlich Sonntag noch auf alle Schnitte -20%.

Wie sieht es mit eurer vorweihnachtlichen To- do Liste aus? Wir haben am Wochenende schon ein Lebkuchenhaus gebaut, zwei Christstollen gebacken und in den nächsten Tagen werden wir unseren Christbaum besorgen.

Außerdem ist der Kleine schon ganz aufgeregt, da morgen Nachmittag im Kindergarten die Adventfeier stattfinden wird. Unsere Große fiebert heuer auf die Weihnachtsfeier in der Schule hin, denn sie wird auf dieser mit der Querflöte Weihnachtslieder spielen. Ich muss ja sagen, ich war da schon ein wenig überrascht, da sie erst seit September spielt und ich selbst als Kind und heute noch öffentliche Auftritte so gar nicht mag. Wir sind also sehr stolz auf sie.


Mal sehen, was sie dann tragen wird. Auswahl hätten wir ja genug. Entweder die Nussknacker- Bluse mit dem Knopfrock, oder vielleicht doch lieber dieses Kleid welches ich euch heute zeigen möchte?

Das Kleid bietet verschiedene Variationen. Ich habe mich hier für das klassische Rückenteil entschieden und den wunderschönen Tellerrock. Vernäht habe ich die beiden Stoffe "Look like Strick" und "Look like Strick- Einhorn" in pink-orange von Stoff & Liebe GmbH.




Das Kleid ist also in mehrfacher Hinsicht ein absoluter Liebling im Kleiderschrank. Nicht nur dass es sich so toll dreht, auch sind Einhörner mit drauf und was mir besonders gefällt: der Stoff ist so toll winterlich, passt also hervorragend in die Weihnachtszeit, kann aber auch noch im neuen Jahr getragen werden :-)

 Hier habe ich für euch noch die Übersicht aller Teilnehmer der Blogtour: 3.12.18 Näh-Connection @vansquirrel, @mme_blanc
4.12.18 Mein Tragling und Ich, WalliBa, Nähte von Käthe
5.12.18 Don Krawallo, metterlink
6.12.18 ebbie & floot, tillit,
7.12.18 @frleinherzverschenkt, KuneCoco
10.12.18 @katteilchen, Johys bunte Welt, Kathis Nähwelt
11.12.18 Mein Tragling und Ich, Eleonore Creative
12.12.18 19nullsieben, Firlefanz
13.12.18 BuxSen, Näh-Connection, @frau_maerz
14.12.19 Frau Muscheids Nähstunde, frau hein, kreamino


Schnittmuster: Janie Dress von MouseHouseCreations, in Deutsch bei näh-connection

Stoffe und Zubehör: Eigenproduktion "Look like Strick" von Stoff&Liebe

verlinkt bei: Dings vom Dienstag, creadienstag, kiddikram, HOT

 Alles Liebe,



Dienstag, 4. Dezember 2018

Weihnachten mit nähconnection Blogtour

*** WERBUNG, das Schnittmuster wurde mir zum Nähen eines Designbeispiels zur Verfügung gestellt ***

Guten Morgen,

bei uns im Hause duftete es in den letzten Tagen schon nach Keksen, leckerem Punsch und es leuchtet, glitzert und glänzt...

Spätestens mit dem Öffnen des ersten Adventkalendertürchens und dem Anzünden des ersten Lichtleins am Adventkranz wissen die Kinder, dass es nicht mehr lange dauert bis das Christkind kommt.

Dies ist auch meist der Augenblick wo ich Nähstress bekomme um die weihnachtlichen Outfits für die Kids fertig zu bekommen.

Dank Annika von Näh-Connection und ihrer #weihnachtenmitnähconnection Blogtour ist dies heuer schon erledigt



In den nächsten Tagen zeigen euch viele Bloggerinnen Schönes aus dem Shop. Sei es um sich selbst gut zu kleiden, die lieben Kinderchen zu benähen oder auch Inspirationen zum Verschenken.

Übrigens bis 16.12 gibt es einen Gutscheincode für -20% im gesamten näh-connection Shop - Pssssssst

Aber nun zum heurigen Weihnachtsoutfit des Töchterchens. Ich muss ja schon fast sagen: mal KEIN Kleid. Denn mit Sicherheit hat es die letzten vier?! Jahre Weihnachtskleidchen gegeben.




Heuer habe ich die Nina Blouse von Coffee and Thread genäht. Die Bluse besticht durch die Biesen am Vorderteil und hat mehrere Kragen- sowie Ärmelvarianten in Petto.
Ich habe mich hier für die süßen Kappärmel mit Muschelsaum mit passendem Kragen entschieden.

Vernäht habe ich Webware von Michael Miller Fabrics, die "Nutcrackers". Den Stoff finde ich wunderschön und die Kombination mit roter Webware mit weißen Pünktchen hat es mir einfach angetan...





Dazu kombiniert habe ich einen Rock aus Cord. Das weiße Muster auf rotem Grund passt gut zur Bluse und vervollständigt das weihnachtliche Outfit. Entschieden habe ich mich hier für den Knopfrock Jordis von Ki-ba-doo.



Seid ihr schon in Weihnachtsstimmung?


Hier habe ich für euch noch die Übersicht aller Teilnehmer der Blogtour:
3.12.18 Näh-Connection @vansquirrel, @mme_blanc
4.12.18 Mein Tragling und Ich, WalliBa, Nähte von Käthe
5.12.18 Don Krawallo, metterlink
6.12.18 ebbie & floot, tillit,
7.12.18 @frleinherzverschenkt, KuneCoco
10.12.18 @katteilchen, Johys bunte Welt, Kathis Nähwelt
11.12.18 Mein Tragling und Ich, Eleonore Creative
12.12.18 19nullsieben, Firlefanz
13.12.18 BuxSen, Näh-Connection, @frau_maerz
14.12.19 Frau Muscheids Nähstunde, frau hein, kreamino



Schnittmuster: Nina Blouse von Coffee and Thread über näh-connection; Knopfrock Jordis von Ki-ba-doo

Stoffe und Zubehör: Webware Nutcrackers von Michael Miller, Cord aus meinem Vorrat, leider kann ich keine Bezugsquelle nennen; Druckknöpfe prym, Blusenknöpfe aus meinem Vorrat; ebenso Webware rot mit Punkten

verlinkt bei: kiddikram, DienstagsDinge, HOT, creadienstag


Alles Liebe,

Mittwoch, 14. November 2018

Fleeceoverall "Hunde all over"

*** WERBUNG, wegen Namensnennung ***

Hallo,

heute wird es wild gemustert.

Denn dieses Projekt, welches ich schon zu Herbstbeginn auf dem Nähtisch hatte, war ein absolutes Herzensprojekt von meinem Sohn.

Vor ewigen Zeiten (damals in Gr. 80 und 104) hatte ich aus diesem Hunde- Fleece beiden Kindern Jacken genäht. Diese wurden heiß geliebt. Aber das Reststück Fleece lag seither im Schrank. Beim Umzug entdeckte mein Sohn den Fleece und wollte unbedingt etwas daraus genäht haben. Über die Sommermonate setzte ich mich mit ihm hin, wälzte Schnittmuster mit ihm und er kombinierte die Bündchenfarben dazu.

Es sollte, wie ihr euch nun vielleicht schon denken könnt, ein Einteiler werden, mit Kapuze und Reißverschluss.

Genäht habe ich das Schnittmuster "Jumpsuit" aus der OTTOBRE design 4/2012.
Er ist total glücklich damit, (leider) war der Herbst ja viel zu warm, so kam der Einteiler nicht oft zum Einsatz...






Schnittmuster: Jumpsuit aus der Ottobre design 4/2012

Stoffe und Zubehör: Fleece mit Hundemotiv Reststück aus meinem Vorrat, leider kann ich keinen Hersteller oder Bezugsquelle mehr nennen; Bündchen gestreift und grün aus meinem Vorrat

verlinkt bei: kiddikram, AWS

Alles Liebe,


Dienstag, 13. November 2018

Funky Panda Pullover

*** WERBUNG, wegen Namensnennung***

Guten Morgen,

Für die Übergangszeit (Sommer/Herbst) habe ich meinem Sohn einen Pulli mit 3/4 Ärmeln aus Sommersweat genäht. Jetzt war es aber im Herbst so lange schön und ja auch recht warm, dass er ihn noch immer trägt

Vernäht habe ich "Funky Panda" von Hamburger Liebe, ein lange gehütetes Stoffschätzchen. Dazu kombiniert habe ich grauen Sommersweat sowie graue Bündchen.

Mein Sohn liebt den Panda mit den Ohrenschützern - wie er es nennt. Denn er kann zwar selber ganz schön lärmen, aber wenn andere zu laut sind dann hält er sich ganz schnell mal die Ohren zu. Oder er holt sich einfach die Ohrenschützer seiner Schwester, die diese für den Winter hat...

Heuer im Sommer hatten wir so eine Situation. Kind leicht bekleidet, da ja richtig schön heiß und spielt im Garten draußen. Zwei Häuser weiter wurden aber Steinplatten geschnitten für den Pool. Das Geräusch der Maschine auf dem Stein war ihm wohl so unangenehm, dass er sich die Ohrenschützer geholt hat und dann einfach mit diesen weiter im Garten gespielt hat

Der Schnitt für den Pulli mit überschnittenen Ärmeln ist im Poppy Magazin 2/2018 zu finden.





Schnittmuster: by poppy magazin 2/2018

Stoffe und Zubehör: Sommersweat Funky Panda von Hamburger Liebe; Sommersweat grau und Bündchen grau aus meinem Vorrat

verlinkt bei: kiddikram, DienstagsDinge, creadienstag, HOT




Alles Liebe,


Montag, 12. November 2018

Big Bow - Ein Einhorn Mädchentraum

*** WERBUNG, wegen Namensnennung ***

Guten Morgen,

nicht nur der Junior hat vor Kurzem eine neue Mütze bekommen. Sondern auch die Große durfte sich über eine neue Kopfbedeckung freuen. Genäht habe ich ihr "Big Bow" von Rosarosa.

Die Mütze nähe ich total gerne und mindestens eine in jeder Größe gehört bei uns in den Schrank.
Den Stoff für diese Mütze (Unicorn von Znok Design) habe ich mit pinkem Jersey von Swafing Stoffe kombiniert.





Schnittmuster: Big Bow von rosarosa

Stoffe und Zubehör: Jersey Unicorns von Znok, Jersey pink von Swafing

verlinkt bei: kiddikram
Kommt gut in die neue Woche,


Donnerstag, 8. November 2018

Herbstshirts

*** WERBUNG, wegen Namensnennung ***

Hallo,

wow, so viele Reaktionen auf meinen Beitrag von gestern. Vielleicht sollte ich darüber nachdenken und nur noch für untendrunter nähen?

Nein, quatsch, das würde mir wohl ganz bald langweilig werden. Ich mag die Abwechslung

Außerdem finde ich ja, dass so eine Pants ganz schön viele Einzelschritte hat. In so kleinen Größén bzw. überhaupt brauchen sie zwar kaum Stoff aber die Näherei finde ich definitiv aufwändiger als bei einem Shirt.

Heute zeige ich euch noch die letzten beiden Langarmshirts vom Junior in Gr. 98/104. Nun ist, was langärmelige Shirts angeht, sein Kasten wieder gut gefüllt.

Genäht habe ich noch zwei weitere Joel. Wie ihr euch vielleicht denken könnt, habe ich diese gemeinsam mit den beiden schon gezeigten Joels zugeschnitten und genäht. Gerade bei Basics mag ich dieses "gleich mehrere auf einmal" nähen gerne.

Der Schnitt ist übrigens von mialuna. Die Stoffe, übrigens beide hat sich der Junior selbst aus meinem Stoffschrank ausgesucht, sind von Stoff & Liebe GmbH und JNY kids.

Beide passen ganz ausgezeichnet in den Herbst, vor allem natürlich aber die süßen Häschen aus der Serie "Weißt du eigentlich wie lieb ich dich hab" - Herbsttanz.

Die Druckknöpfe sind von 3exter.






Schnittmuster: Joel von mialuna

Stoffe und Zubehör: Herbsttanz - Weißt du eigentlich wie lieb ich dich habe von Stoff und Liebe, Forrest von jny, Druckknöpfe von 3exter, Bündchen Swafing

verlinkt bei: kiddikram

 Alles Liebe,






Mittwoch, 7. November 2018

Was für Untendrunter...

*** WERBUNG, wegen Namensnennung ***
 
Hallo,
 
heute zeige ich euch was der Junior so drunter trägt.

Dieses Projekt hat mich jetzt einige Wochen immer wieder zwischendurch einmal gefesselt. Abgesehen davon, dass ich während der Sommerferien kaum genäht habe, habe ich aber einiges zugeschnitten. Unter anderem diesen "Berg" Unterwäsche.

Ein Rundum Sorglospaket für den Junior sozusagen.

Genäht habe ich 8 Pants nach dem Schnitt "John jr." von Studioschnittreif. Diesmal in Gr. 98/104. Die letzten (übrigens einer meiner meistgeklickten Posts am Blog) waren in Gr. 86/92 genäht. Diese hat er nun weit über ein Jahr getragen.

Mir gefällt der Schnitt sehr gut von der Passform und durch die Teilungen (vordere Mitte und Seitenstreifen) können gut verschiedene Stoffe gemixt werden. Außerdem bieten sich die Teilungen zum Covern an. Die vordere Mitte ist außerdem gedoppelt, sodass nichts unangenehm drückt.






Zusätzlich habe ich für die richtig kalten Tage im Jahr drei lange Unterhosen genäht. Dies ist mein erster Versuch, da im letzten Winter der Junior noch Strumpfhosen getragen hat. Ich dachte mir aber, dass er mit 4,5 Jahren dafür mittlerweile zu alt sein könnte. Sollte es also ein kalter Winter werden, oder ich merken, dass er diese gerne trägt werde ich einfach spontan noch welche dann nähen. Der Schnitt dafür (Small John's) ist aus der OTTOBRE design 6/2013.

Besonders schön fand ich, dass auch hier beim Eingriff vorne bzw. beim Mittelteil welches sich bis auf die Rückseite zieht, mit Covernähten gearbeitet werden kann.





Passend zu allen 8 Pants und den 3 langen Unterhosen habe ich 11 Unterhemden genäht. Diese sind recht klassisch mit eingefassten Kanten am Hals- und den Armausschnitten. Der Schnitt (Tommy) ist ebenfalls aus der oben genannten Ottobre.





Vernäht habe ich unter anderem Stoffreste die von anderen Projekten immer wieder übrig bleiben (so wie die schwarzen Sterne auf grünem Hintergrund oder die Anker). Bei den Sets mit langen Unterhosen habe ich aber auch neue Stoffe angeschnitten.

Prinzipiell eignen sich die Pants aber sehr gut zur Verwertung von kleineren Stoffresten.

Einige Motivstoffe sowie die Streifenjerseys und Kuller sind vom Stoffonkel. Die schönen Unterhosengummis habe ich vor Ort im Stoffladen gekauft.

Schnittmuster: John Jr. Pants von Studio Schnittreif, Unterhemden und lange Unterhosen aus der Ottobre 6/2013

Stoffe und Zubehör: aus meinem Vorrat, Unterhosengummi vor Ort gekauft

verlinkt bei: kiddikram, AWS

Alles Liebe,